Road to Super Bowl LVII   

Nach den Offseason Dates, kommt die Road to Super Bowl LVII. Vor einigen Wochen haben wir uns die Offseason Dates und den Fahrplan bis zum 1. Spieltag angesehen. Jetzt wird daran mit der Road to Super Bowl LVII angeknüpft.

Timeline bis zum 1. Regular Season Spieltag

  • Offseason Trainingscamp: Ab dem 27. Juli (Für Rookies einige Tage früher)
  • Hall of Fame Game: 4. August – Las Vegas Raiders vs. Jacksonville Jaguars
  • Preseason: 14. August – 28. August
  • Roster Cut: 30. August
  • Regular Season: Ab 8. September

Preseason der Packers

Wie im letzten Jahr bekannt wurde, wurde die Preseason von vier auf drei Spiele gekürzt. Außer für die Teams, die das Hall of Fame Game bestreiten. Dies betrifft die Packers aber nicht, daher bleibt es bei den drei Spielen, in denen die Rookies und die Kategorie 1B, 2 und 3 Spieler auf sich aufmerksam machen können und sollten, um einen der begehrten Rosterplätze im 53 – Mann Kader zu bekommen. Eine Vorhersage dazu von Kalle und mir findet ihr dazu hier: Kaderanalyse Special Teams + Kader Vorhersage.

Die Preseason Spiele der Packers im Überblick:

  • Samstag, 13. August – 2:30 Uhr Green Bay Packers @ San Francisco 49ers
  • Samstag, 20. August – 2:00 Uhr New Orleans Saints @ Green Bay Packers
  • Freitag, 26. August – 2:00 Uhr Green Bay Packers @ Kansas City Chiefs

Alle Angaben in deutscher Zeit.

Regular Season der Packers

Nach der Preseason beginnt der Hauptteil der Road to Super Bowl LVII. Hier wird der Weg geebnet, ob man die Playoffs erreicht, auf welcher Position man die Playoffs erreicht, ob man die Division gewinnt, oder ob man gar in der Wild Card Round eine Bye-Week bekommt.

Die Regular Season Spiele der Packers im Überblick:

  • Week 1: Sonntag, 11. September – 22:25 Uhr Green Bay Packers @ Minnesota Vikings
  • Week 2: Montag, 19. September – 2:20 Uhr Chicago Bears @ Green Bay Packers
  • Week 3: Sonntag, 25. September – 22:25 Uhr Green Bay Packers @ Tampa Bay Buccaneers
  • Week 4: Sonntag, 2. Oktober – 22:25 Uhr New England Patriots @ Green Bay Packers
  • Week 5: Sonntag, 9. Oktober – 15:30 Uhr New York Giants @ Green Bay Packers (in London)
  • Week 6: Sonntag, 16. Oktober – 19:00 Uhr New York Jets @ Green Bay Packers
  • Frühester Punkt der Aktivierung der Spieler der PUP-Liste*
  • Week 7: Sonntag, 23. Oktober – 19:00 Uhr Green Bay Packers @ Washington Commanders
  • Week 8: Montag, 31. Oktober – 2:20 Uhr Green Bay Packers @ Buffalo Bills
  • Trade Deadline – Änderung des Waiver Wire Systems*
  • Week 9: Sonntag, 6. November – 19:00 Uhr Green Bay Packers @ Detroit Lions
  • Week 10: Sonntag, 13. November – 22:25 Uhr Dallas Cowboys @ Green Bay Packers
  • Week 11: Freitag, 17. November – 2:15 Uhr Tennessee Titans @ Green Bay Packers
  • Spätester Zeitpunkt an einer Trainingsteilnahme für Spieler auf der PUP-List*
  • Week 12: Montag, 28. November – 2:20 Uhr Green Bay Packers @ Philadelphia Eagles
  • Week 13: Sonntag, 4. Dezember – 19:00 Uhr Green Bay Packers @ Chicago Bears
  • Week 14: BYE-WEEK
  • Späteste mögliche Entscheidung über einer Spielers, der zu Saisonbeginn auf der PUP-Liste war, ob er “fit” ist oder ob seine Saison beendet ist*
  • Week 15: Dienstag, 20. Dezember – 2:15 Uhr Los Angeles Rams @ Green Bay Packers
  • Week 16: Sonntag, 25. Dezember – 19:00 Uhr Green Bay Packers @ Miami Dolphins
  • Week 17: Sonntag, 1. Januar – 22:25 Uhr Minnesota Vikings @ Green Bay Packers
  • Week 18: Sonntag, 8. Januar – 19:00 Uhr Detroit Lions @ Green Bay Packers

Das letzte Spiel ist unter Vorbehalt. Da die College Saison dort bereits zu Ende ist, kann das Spiel gegen die Detroit Lions noch auf Samstag, den 7.Januar vorverlegt werden.

Außerdem sind einzelne Kick-Off Zeiten noch seitens der NFL verschiebbar.

Alle Angaben in deutscher Zeit.

*Alle Stichpunkte mit einem Stern, werden am Ende des Textes noch näher erläutert.

Post Season der Packers

Der nächste Schritt auf der Road to Super Bowl LVII ist die NFL Post Season. Diese startet mit dem Wild Card Weekend. Seit der vergangenen Saison sogar „Super Wild Card Weekend“, weil es eben sechs anstatt vier Spiele sind. Dieses kommt durch die Erhöhung der Playoffspots je nach Conference.

Das Wild Card Weekend findet zwischen Samstag, dem 14.Januar 2023 und Dienstag, dem 17.Januar statt.

Im besten Fall, aus Sicht der Packers, hat man hier erneut spielfrei und startet erst in der Divisional Round in die NFL Post Season.

Die Divisional Round, oder auch, das (für mich) beste Wochenende in der NFL Saison, findet eine Woche später statt. Zwischen Samstag, dem 21.Januar und Montag, dem 23.Januar.

Die Daten und Kickoff Zeiten des Wild Card Weekends und der Divisional Round sind noch nicht fix terminiert und sind je nach Seeding der Regular Season variabel.

Im Gegensatz dazu steht das NFC Championship Game aka Conference Final. Dieses wird wechselweise von Jahr zu Jahr an verschiedenen Zeitslots ausgetragen. In der kommenden Saison hat die NFC das „Glück“ das frühere Spiel auszutragen. Glück in diesem Sinne, dass es für Zuschauer aus Deutschland zu einer humaneren Zeit stattfindet.

Das NFC Championship Game um die George Halas Trophy findet am Sonntag, dem 29.Januar 2023 um 21:05 statt.

Embed from Getty Images

Alle Angaben in deutscher Zeit.

Super Bowl LVII

Das Ende der Road to Super Bowl LVII stellt selbstverständlich der Super Bowl LVII selbst dar. Daneben steht natürlich die gesamte „Super Bowl Week“ als Highlight auf dem Kalender.

Aber für die Packers steht natürlich das Spiel über allem.
Das Spiel um die Vince Lombardi Trophy, der Super Bowl LVII, findet in der Nacht von Sonntag, dem 12. Februar 2023 auf Montag, den 13. Februar um 0:30 Uhr im State Farm Stadium in Glendale Arizona, Heimat der Cardinals, statt.

Embed from Getty Images

Alle Angaben in deutscher Zeit.

Daten und Deadlines

Natürlich gibt es auf der Road to Super Bowl LVII und allgemein in der NFL Saison einige wenige wichtige relevante Daten und Deadlines, die eingehalten werden müssen. Dies betrifft zum einen betrifft die Trades und deren Deadline. Zum anderen geht damit eine Änderung des Waiver Wires einher. Außerdem betrifft dies die PUP-List und die Deadline einer Aktivierung.

Trade Deadline

Bis zum Dienstag, den 1.November – 22:00 Uhr deutscher Zeit können die einzelnen Teams noch Trades untereinander durchführen. Danach werden sämtliche Trades erst zur neuen Saison aktiv.

Parallel mit der Trade Deadline ändert sich das Waiver Wire System. In den ersten 8 Wochen der Regular Season müssen nur Spieler, die weniger als vier anerkannte Jahre NFL-Erfahrung haben durch das Waiver Wire. Anerkannte NFL Jahre bedeutet, dass ein Spieler für mindestens sechs Spiele der Regular Season bei voller Bezahlung auf dem Roster, der IR-Liste, oder der PUP-Liste stand. Veterans mit vier oder mehr Jahren NFL-Erfahrung werden direkt „True Free Agents“ und jedes Team kann mit einem Vertragsangebot an diejenigen heran treten.

Nach der Trade Deadline müssen alle Spieler, die entlassen werden durch das Waiver Wire. Das bedeutet, dass jedes Team einen „Claim“ für den Spieler eingeben darf. Dabei kommt das Team den Zuschlag, das am höchsten auf der Waiver List geranked ist. Die Waiver List ergibt sich hierbei aus der absteigenden Reihenfolge des Team Rankings, ähnlich wie der bei der Draft Order. Es gibt allerdings einen Haken an der Sache. Denn, wenn ein Spieler durch das Waiver Wire gepickt wird , muss das aufnehmende Team den alten Vertrag des Spielers automatisch mit aufnehmen.

Falls keine „claims“ für den Spieler eingelegt werden, ist der Spieler nach 24 Stunden automatisch ein Free Agent und kann ein neuen Vertrag mit sämtlichen Teams aushandeln.

PUP-List

Auf die PUP-List, die Physically Unable to Perform Liste, kommen Spieler, die zu Beginn des Trainingscamps verletzungsbedingt nicht in der Lage sind am Training teil zu nehmen.

Embed from Getty Images

Typischerweise sind das Spieler, die eine langwierige Verletzung aus der Vorsaison erlitten haben. Zum Beispiel einen Kreuzbandriss. Daher kämen bei den Packers (leider) einige Spieler für besagte PUP-Liste in Frage. Namentlich sind das: OG/OT Elgton Jenkins, TE Robert Tonyan, RB / KR / PR Kylin Hill und LT David Bakhtiari.

Sobald die Spieler so fit sind, dass sie am Training teilnehmen können, werden sie von der Liste aktiviert.

Falls ein Spieler zum Roster Cut weiterhin auf der PUP-Liste steht, ist er automatisch die ersten sechs Wochen der Regular Season raus und kann frühestens nach der 6. Woche der Regular Season am Team Training wieder teilnehmen und aktiviert werden, also frühestens zum Dienstag, den 18.Oktober 2022.

Falls Spieler bis dahin immer noch nicht fit genug sind, hat ein Team weitere fünf Wochen Zeit diesen Spieler zu aktivieren bzw. hat ein Spieler weitere fünf Wochen Zeit, um so fit zu werden, dass er an dem Training teilnehmen kann. Also bis nach der elften Regular Season Woche, bis zum Mittwoch, den 23.November.

Falls ein Spieler an einem Training innerhalb dieser Periode teilgenommen hat, muss er innerhalb von 21 Tagen aktiviert werden, sonst landet er automatisch auf der Injured Reserve Liste und die Saison wäre für ihn gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.