Packers Legenden: Tony Canadeo – Der graue Geist von Gonzaga

In loser Folge schauen wir auf die Legenden der Green Bay Packers. Große Namen waren dabei: Bart Starr, Mike „Iron“ Michalske, „Cal“ Hubbard – alle haben wir schon porträtiert. Nun kommen wir zu einem Spieler, der „nur“ einen Titel gewann, aber den Packers in einer schwierigen Phase die Treue hielt. Nach seiner aktiven Karriere blieb er im Umfeld von Green and Gold und war der zweite Spieler, dessen Rückennummer von den Packers zurückgezogen wurde. Anthony Robert „Tony“ Canadeo prägte diese Franchise über Jahrzehnte – auf und neben dem Platz.

Packers Legenden: Tony Canadeo – Der graue Geist von Gonzaga Weiterlesen

Packers Legenden: Johnny Blood

Wenn man die Spitznamen von John McNally recherchiert, findet man neben Johnny Blood und anderen auch das ein oder andere Mal den Namen “Peter Pan” – das Kind, das niemals erwachsen wird. Grund dafür ist wohl insbesondere, dass Johnny oft einfach das machte, wonach ihm der Sinn stand – das Erwachsenwerden fiel wohl nicht in diese Kategorie. Doch der Reihe nach.

Packers Legenden: Johnny Blood Weiterlesen

Bobby Dillon, der einäugige Adler

Seine Karriere war kurz: ganze acht Saisons spielte dieser Safety in der NFL, alle für die beste Franchise der Welt. Allerdings waren es acht Jahre, in denen die Packers erfolglos waren. Und doch steht sein Rekord bis heute. 61 Jahre nach seinem Karriereende und ein knappes halbes Jahr nach seinem Tod bekommt er nun die höchsten Ehren, die es für einen Football-Spieler gibt. Er gehört zur Hall of Fame-Class 2020 und dies völlig zu recht. Er hätte es sicherlich gerne erlebt, nun müssen wir uns für Bobby Dan Dillon freuen.

Bobby Dillon, der einäugige Adler Weiterlesen